Gottesdienste-Raum für Vielfalt

 

 

 

Mit dem Start der neuen Lukas-Kirchengemeinde sollte auch eine Neuausrichtung unserer Gottesdienste einhergehen. Neben den vertrauten Gottesdiensten am Sonntagvormittag mit reformierter Liturgie, einer ordentlichen Predigt, wunderbarer Orgelmusik und den bekannten Chorälen haben sich schon in den vergangenen Jahren manch andere Gottesdienstformen etabliert: Taizé-Gottesdienste, die Osternacht, Familiengottesdienste, Abendgottesdienste, Jugendgottesdienste und viele andere mehr.


Wir möchten jetzt die Möglichkeit eröffnen, dieser Vielfalt mehr Raum und auch Verlässlichkeit zu geben. So hat die »Kirche Kunterbunt« am 22. Mai, an einem Sonntagnachmittag, einen Gottesdienst für die ganze Familie gegonnen – aber auch für alle anderen, die gerne dabei sein möchten.


Ein alternatives Gottesdienstformat für Erwachsene ist in der Vorbereitung, wird aber noch ein wenig Zeit brauchen. Bei der Neuausrichtung unserer Gottesdienste tragen wir auch absehbaren personellen Veränderungen in der Zukunft Rechnung.


Daher hat der Bevollmächtigtenausschuss, der bis zur Einführung des neuen Presbyteriums am 24. April 2022 unsere Lukas-Kirchengemeinde vorübergehend leitete, in seiner Sitzung am 5. April verabredet, bis auf weiteres den gottesdienstlichen Rhythmus (siehe Kasten) umzusetzen.


Wir freuen uns auf Sie, wenn Sie mit uns Gottesdienst feiern möchten, sei es in vertrauten oder in neuen Formen. Und wenn Sie Lust haben, sich bei den Vorbereitungen oder der Durchführung zu beteiligen, herzlich gerne!

Pfr. A. Pulfrich

Gottesdienste