Tanzaniapartnerschaft mit Kibamba

 

 

 

Über die Partnerschaft Lukas - Kibamba/ Tanzania

Seit mehr als 40 Jahren sind die Kirchenkreise Siegen und Magharibi miteinander verbunden. Unter diesem Dach gibt es inzwischen 8 Gemeindepartnerschaften – unsere Partnerschaft mit der Kirchengemeinde Kibamba wurde 2008 im Presbyterium beschlossen und 2009 im Rahmen einer Besuchsreise in Kibamba besiegelt. 

Die damals kleine Kirche musste einer neuen Straße weichen und wird durch einen großen Neubau an günstigerer Stelle ersetzt, was die Gemeinde viel Kraft kostet.

 

Die dortige Partnerschaftsgruppe ist groß und lebendig und nimmt regen Anteil an unserer Gemeinde. Sie loben uns, weil unsere Partnerschaft stark ist und wächst, obwohl unsere Kibamba-Gruppe nur so wenig Mitglieder hat. Schriftliche Kontakte gibt es mehr oder weniger häufig aber ohne Probleme und schnell per e-mail. Wichtiger sind allerdings die persönlichen Begegnungen alle zwei Jahre dort oder hier. Unterbringung und Alltagsleben in Gastfamilien kann herzliche Beziehungen entstehen lassen jenseits aller kulturellen Unterschiede. Und wir haben erlebt und gelernt, dass die menschlichen Gemeinsamkeiten größer sind.

Diese Erfahrungen möchten wir gern mit allen interessierten Menschen teilen. Neue Gruppenmitglieder sind uns sehr willkommen. Einige unserer Mitglieder sind auch bereit, andere Gruppen zu besuchen, über unsere Partnerschaft zu sprechen und Fragen zu beantworten.

Tanzania

Neuigkeiten aus unserer Partnergemeinde

Zum Live-Stream des Gottesdienstes aus Kibamba auf Youtube:
https://youtu.be/QMF_7-yq2Qg